Kanadische Gedächtnisfeier


Die Kanadischen Truppen beendeten am 10. November 1917 die Passchendaele-Schlacht, indem sie die Trümmer des Dorfes eroberten. Die Passchendaele Ceremony gedenkt des Endes der Schlacht und legt den Fokus auf alle Opfer, ungeachtet deren Nationalität. Die Zeremonie fängt mit einer maßvollen Reflektion bei dem Crest Farm Canadian Memorial an. Danach folgt ein Fackelzug entlang der Canadalaan. Der Umzug folgt der Strecke der letzten blutigen hundert Meter des Angriffs und endet an der Kirche von Passendale. Nach der Zeremonie werden alle Teilnehmer zu einer Freiluftrezeption eingeladen, und zum Schluss gibt es ein Konzert in der Kirche.

Crest Farm Memorial / Kirche von Passendale